Einladung zur Veranstaltung „Tourismusmarketing 2017 - Aktuelle Trends und Herausforderungen“ am 6. April 2017 in Stuttgart

„Tourismusmarketing 2017 - Aktuelle Trends und Herausforderungen“ am 6. April 2017, 10.00 – 16.30 Uhr im Haus der Wirtschaft, Stuttgart

Burg Hohenzollern
Burg Hohenzollern - © Yvonne Zagermann

Die Tourismusbranche befindet sich im Umbruch. Tourismusmarketinggesellschaften müssen neue Strategien entwickeln und sich inhaltlich neu aufstellen. Das gilt für das klassische „Standortmarketing“ als solches, bei dem das Marketing im Internet und verändertes Freizeitverhalten eine immer wichtigere Rolle spielen. Das betrifft aber auch die Suche nach neuen Themen und Geschäftsfeldern und die Frage der strategischen Ausrichtung.

Gleichzeitig bewegen sich Tourismusgesellschaften in einem zunehmend regulierten Umfeld: Die Finanzierung der Tourismusorganisation durch die öffentliche Hand muss den beihilfenrechtlichen Vorgaben genügen. Die vergaberechtlichen Vorgaben werfen die Frage auf, wie sich Tourismusgesellschaften künftig aufstellen sollen, mit oder ohne private Mitgesellschafter. Schließlich sind auch komplexe steuerliche Anforderungen zu berücksichtigen. Dementsprechend groß ist die Verunsicherung bei vielen Akteuren.

Die Referenten geben Ihnen Einblicke und Impulse zu folgenden Themen:

  • aktuelle Trends und strategische Handlungsoptionen,
  • wichtige beihilfen- und vergaberechtliche Regeln,
  • steuerliche Aspekte,
  • Erfahrungsbericht über eine Fusion im Tourismus und Stadtmarketingbereich.

Die Veranstaltung soll einen Überblick über aktuelle Themen für die Tourismuswirtschaft geben, Denkanstöße liefern, eine Plattform für Diskussion und Erfahrungsaustausch bieten und Handlungsoptionen aufzeigen. Sie richtet sich an Vertreter der öffentlichen Hand (Landkreise und Kommunen), von Tourismus- und Stadtmarketinggesellschaften und Unternehmen aus dem Tourismus und Freizeitbereich.

Datum:

6. April 2017, 10.00 – 16.30 Uhr

Veranstaltungsort:

Haus der Wirtschaft
Willi-Bleicher-Str. 19
70174 Stuttgart

Teilnahmegebühr:

50,- € zzgl. MwSt.

Anmeldung & weitere Informationen: